Axel Fischbacher

Tracklist

  1. White Dwarf Steps
  2. Six Brushes
  3. Willem goes to church
  4. Est-ce Mars
  5. The world is not a disc
  6. La Colinette
  7. On the sand with echoes
  8. Oh Haupt voll Blut und Wunden

produced by

Axel Fischbacher

Executive producer

Philipp van Endert

Line up

Axel Fischbacher – guitar
Christoph Grab – sax
Daniel Schenker – trumpet
Robert Morgenthaler – trombone & alpine horn
André Nendza – bass
Ulf Stricker – drums
Peter Baumgärtner – drums
Christoph Hillmann – drums

About

Gitarrist Axel Fischbacher stellt mit der vorliegenden CD sein neues Projekt vor. Hier gibt es Ungewöhnliches zu hören, denn diese achtköpfige Band ist neben traditionellen Jazzinstrumenten, wie Gitarre, Kontrabass, Tompete, Saxophon und Posaune, mit Alphorn, Samplemaschine und 3 Drumsets unterwegs. Die neuen Kompositionen des Jazzgitarristen setzen sich mit der Musik des Frühbarock, also mit Komponisten wie Haßler, Prätorius, Sweelinck auseinander, ohne dass Axel Fischbacher sein eigentliches “Spielfeld“ , den zeitgenössischen, improvisationsbetonten Jazz, verlässt.

THE WORLD IS NOT A DISC ist integrative Jazzmusik , die den Sound des Alphorns ebenso einzusetzen versteht, wie Soundloops, Sampletechnik und Synthesizerklänge. Diese sogenannte “Fabry Suite” ist eine Arbeit des Jazzgitarristen Axel Fischbacher. Von der Stadt Hilden anlässlich der Wilhelm Farby Jahres mit der Komposition beauftragt, kombiniert Axel Fischbacher drei Schlagzeuger und einen Kontrabassisten aus Hilden mit einer satten Bläserabteilung aus der Schweiz.

Acht Contemporary Jazz Kompositionen, in die in verschlüsselter Form Elemente der von den Zeitgenossen Wilhelm Fabry´s komponierten Musik eingearbeitet sind, bilden die Fabry Suite der nun vorliegenden CD, die in Coproduktion mit dem Schweizer Radio DRS entstanden ist.

Release Date: 2011/02/11
Catalogue-No.: 5041JS (CD)